Brigitte Purin/ November 29, 2018/ Räuchern/ 0Kommentare

Alle Objekte, sowie auch jeder Raum speichert und nimmt Schwingungen und Energien auf. Gedanken und Gefühle sind Schwingungen und Information, das bedeutet, das auch diese in einem Raum gespeichert werden.
Umgangssprachlich sagt man auch, hier ist dicke Luft im Raum. Diese Energie hat einen Einfluss auf uns, und wir nehmen dies auch wahr. Auch ist spürbar ob wir uns in einem Kindergarten oder in einem Krankenhaus befinden.

Durch richtig eingesetzte Räucherstäbchen oder Räuchern, können der Umgebung Energie sowie Informationen hinzugefügt oder abgeleitet werden.
Jeder Raum aktiv (Wohnzimmer, Gang, Küche,) oder Passiv (Schlafzimmer) benötigen unterschiedliche Energien, sowie ein Kinderzimmer andere Informationen und Energien benötigt wie eine Geschäftsfläche.
Räuchern ist ein Prozess der Informationstransformation. Man bringt durch die transformierten Informationen „das Räuchern“ der jeweiligen Pflanze oder Mischung unterschiedliche Information und Energie in den Raum, die dadurch eine energetisch harmonisierte Atmosphäre schafft.

• Entstörung
• Beruhigung
• Neugestaltung (Immunisieren)

Daraus resultiert ein dreistufiger Räucherprozess:
Die Störung ist der Auslöser für den Wunsch nach einer Wandlung. Um der Störung zu entgegen zu wirken, wird im ersten Schritt gereinigt, und zwar mit linksdrehendem, loslassendem Räucherwerk.
Durch die Störung und das Loslassen entsteht aber Unruhe. Um diese Unruhe aufzulösen, wird im zweiten Schritt mit harmonisierendem Räucherwerk geräuchert und das System wieder beruhigt.
Anschließend ist es Zeit für einen Neubeginn. Dieser wird mit einer dritten Räucherung, dem Energetisieren durchgeführt.
Durch dieses dreistufige Ausräuchern einer Wohnung, eines Hauses oder eines Geschäfts erreichen wir einen Prozess der Wandlung und erzeugen Räume, die sich leicht und frei anfühlen.
Gerne vereinbaren Sie einen Termin mit mir!

Ablauf einer Räucherung, was erwartet euch?
• Loslassen: Wandlung beginnen. Wir erstellen einen Loslass- und einen Wunschzettel. Diese werden bei der und nach der Räucherung weiter verwendet.
• Die Reinigung: wir Räuchern so lange, bis der Rauch in jedem Raum steht.
• Harmonisieren: frische Energie herein lassen
• Informations- und Energieaufbau: Energie und Freude

Eine vollständige Räucherung kann meist mehrere Stunden dauern, ja nach Haus-, Wohnungs- oder Bürogröße.
Jede Informationsänderung ist sofort spürbar. Nach dem Räuchern empfehle ich die Aura zu reinigen und sich zu Erden.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*